Hoch über der Stadt und die Moldau erhebt sich der Berg Hradschin, auf dem die mehr als 1000-jährige Prager Burg thront.

Die Prager Burg ist eine der größten Burganlagen der Welt und wurde aufgrund der großen Fläche und des barocken Aussehens auch das Prager Schloss genannt.

In die Liste der UNESCO-Weltkulturerben aufgenommen, beeindruckt das weitläufige Burggelände durch seine imposante Schönheit. Einst Sitz der böhmischen Könige und Kaiser, ist die Prager Burg heute die offizielle Residenz des Präsidenten der Tschechischen Republik.

Auf dem Burggelände findet sich auch der Veits-Dom: Krönungsort der Regenten und die letzte Ruhestätte der einstigen Monarchen.

Die Prager Burg wird von der Burgwache bewacht, deren täglicher feierlicher Wechsel mit Fanfaren und der Übergabe der Standarte täglich um 12.00 Uhr, auf dem ersten Burghof stattfindet.

Gerne berate ich Sie rund um Ihre Städtereise nach Prag und verrate Ihnen interessante Tipps. Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.