Der von italienischem Staatsgebiet umgebene Vatikan ist mit 0,44 Quadratkilometern der kleinste unabhängige Staat der Welt und hat nur etwa tausend Einwohner. Für alle Besucher Roms natürlich ein wichtiges Besichtigungsziel!

Viele Menschen besuchen den Vatikan natürlich aus religiösen Gründen, aber auch für „Nichtgläubige“ wie mich, war und ist er durchaus sehenswert.

Der kleinste Staat der Welt verfügt sogar über eine eigene Staatsbürgerschaft, ein eigenes Autokennzeichen, eine eigene Bank, eine Post, ein eigenes Wappen und eine Hymne! Die vatikanische Staatsbürgerschaft wird allerdings nur durch eine Tätigkeit im Dienst des Heiligen Stuhls erlangt und erlischt bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses.

Die berühmtesten Sehenswürdigkeiten sind zweifelsohne der Petersdom und die Sixtinische Kapelle. Grundsätzlich ist der Eintritt zum Petersplatz kostenlos. Der Preis für das Vatikanische Museum und die Sixtinische Kapelle beträgt aktuell 21 Euro für Erwachsene und 12 Euro ermäßigt für Kinder. Beide Sehenswürdigkeiten erfreuen sich aber so großer Beliebtheit, dass Wartezeiten von zwei Stunden keine Seltenheit sind. Mein Tipp daher: Tickets unbedingt vorab online reservieren!

Mittwochs hält der Papst seine Audienz auf dem Petersplatz ab. Viele Gläubige pilgern dann zum Petersplatz im Vatikan. Darum würden ich von einen Besuch an einem Mittwoch abraten.

Gerne berate ich Sie rund um Ihren Urlaub in Italien und verrate Ihnen interessante Tipps. Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.